Schullaufbahnberatung

An der Gemeinschaftsschule lernen alle Schülerinnen und Schüler nach ihrem individuellen Leistungsvermögen auf unterschiedlichen Niveaustufen. Dies können in den einzelnen Fächern unterschiedliche Niveaustufen sein.
Erst im Abschlussjahr wird in allen Fächern auf einheitlichem Niveau des angestrebten Bildungsabschlusses gelernt und geprüft.

Um den bestmöglichen Bildungsabschluss für jede Schülerin / jeden Schüler zu finden, wird in Klassenstufe 8 und 9 das Schullaufbahnberatungsverfahren durchgeführt.

Dazu gehören:

  • Informationsveranstaltungen für Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 und 9
  • individuelle Beratungsgespräche mit Lernbegleiter(in), Lerncoach,Erziehungsberechtigten und Schülerin / Schüler
  • evtl. zusätzliche Beratungen und Unterstützung durch Beratungslehrkräfte

Abschlüsse und Anschlüsse

Diese Präsentation zeigt den Ablauf des Verfahrens und die möglichen Abschlüsse und Anschlüsse einer Gemeinschaftsschule:

 Präsentation des Kultusministeriums