« zurück

Ausflug der 3a auf den Waldspielplatz

Üblicherweise findet für die dritten Klassen das Projekt „Natur erleben“ mit Joscha Weber, unserem Sozialarbeiter, statt. Aufgrund von Corona war das in diesem Schuljahr etwas schwierig und wir hatten Glück, dass es kurz vor den Ferien nun doch noch geklappt hat.

Wir, die Klasse 3a machten uns am Donnerstag, den 22.07. nach der Selbsttestung in der Schule gemeinsam mit Joscha, Frau Becker und Frau Schramm bei schönstem Sommerwetter auf den Weg in Richtung Waldspielplatz oberhalb von Besigheim. Unterwegs legten wir die ein oder andere Pause ein, da es stetig bergauf ging. Auf dem Spielplatz angekommen, besetzten einige Jungs sofort den Fußballplatz, andere streunerten in den Wald und wiederum andere machten es sich auf den Bänken gemütlich und vesperten erst einmal etwas. Plötzlich waren alle im Wald verschwunden und bauten mit Joscha ein Zelt aus herbeigeschleppten Ästen.

Dann packten wir unsere Sachen zusammen und liefen weiter in den Wald, was bei den heißen Temperaturen sehr angenehm war. Bei der BMX- Strecke angekommen, war allen klar, dass hier Eisfange gespielt werden musste und so rannten alle wie wild die Hügel hoch und runter. Wer nicht mehr konnte, ruhte sich auf den Decken aus und schaute den anderen zu.

Viel zu schnell ging die Zeit vorüber und wir mussten uns auf den Rückweg machen, damit wir pünktlich wieder an der Schule ankamen. Jetzt ging es nur noch abwärts und wir kamen müde, aber glücklich wieder an der Schule an. Es hat allen großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug (mit Joscha?) im neuen Schuljahr.